Erzsébet Májer

Erzsébet Májer

Administrative Assistentin

„Der einzige Ort, an dem Erfolg vor dem Fleiß kommt, ist das Wörterbuch.” (Vidal Sassoon)

Geschäftsführende Partnerin Kanzleiführender Partner Partner Partner Partner Rechtsanwältin, Leiterin des Teams für Arbeitsrecht Junior Associate Junior Associate Paralegal Legal Development Manager, German Desk PR- und Kommunikationsmanagerin Administrative Assistentin Assistentin Assistentin Unser Team Unsere Mitarbeiter

Über mich

Erzsébet Májer ist seit 2008 administrative Assistentin von bpv JÁDI NÉMETH Rechtsanwälte. Ihre Hauptaufgabe besteht in der Koordination der finanziellen Aktivitäten und Operationen der Kanzlei. Sie bearbeitet die ein- und ausgehenden Rechnungen, erstellt und aktualisiert Datensätze und Datenbanken mit Personal-, Finanz- und anderen Daten, erstellt die monatlichen Gehaltsabrechnungen, pflegt den Follow-up mit Mandanten und leistet administrative Unterstützung bei der Budgetaufstellung.

In Erzsébets Aufgabenbereich fällt ferner die Durchführung von HR-Aufgaben in Bezug auf die Mitarbeiter der Kanzlei, die Erstellung von Verträgen, die An- und Abmeldung neuer und abgehender Mitarbeiter, die Aufzeichnung von Urlaubs- und Anwesenheitslisten sowie die Unterstützung bei der Lohnbuchhaltung.

Ausbildung, Kammermitgliedschaft

  • 2018 Bánki Donát Szakképzési Centrum – Management von kleinen und mittleren Unternehmen
  • 1985 Universität Óbuda – Fakultät für Leichtindustrie und Umwelttechnik

Sprachkenntnisse

Ungarisch

Unsere Fachbereiche

NEUE PARTNER BEI BPV JÁDI NÉMETH RECHTSANWÄLTE NEUE PARTNER BEI BPV JÁDI NÉMETH RECHTSANWÄLTE Gläubigerkartell damals und heute: Die Auswirkungen des Kartells wegen vorzeitiger Kreditrückzahlungen von 2011 auf das Jahr 2020 Gläubigerkartell damals und heute: Die Auswirkungen des Kartells wegen vorzeitiger Kreditrückzahlungen von 2011 auf das Jahr 2020 Nur vorübergehend oder für länger – Wichtige neue Regeln für Wirtschaftsakteure? Nur vorübergehend oder für länger – Wichtige neue Regeln für Wirtschaftsakteure? Neuer Ansatz des EU-Gerichtshofs zur Fusionskontrolle könnte grünes Licht für steigende Zahl an M&A-Transaktionen geben Neuer Ansatz des EU-Gerichtshofs zur Fusionskontrolle könnte grünes Licht für steigende Zahl an M&A-Transaktionen geben DSGVO: NAIH belegt DIGI wegen schwerwiegender Datenschutzverletzung mit Geldstrafe von 100 Mio. HUF DSGVO: NAIH belegt DIGI wegen schwerwiegender Datenschutzverletzung mit Geldstrafe von 100 Mio. HUF Leben in der Quarantäne: Homeoffice oder Pflichturlaub – Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis in Ungarn Leben in der Quarantäne: Homeoffice oder Pflichturlaub – Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis in Ungarn